Service-Navigation

Suchfunktion

Lebensmittel
  • 20.11.2015

Nachhaltig essen und trinken

Wertschätzung von Lebensmitteln, Klimaschutz, Einkauf von (Bio-) Lebensmitteln aus der Region, Konsum frischer unverarbeiteter Lebensmittel, Bevorzugung pflanzlicher Lebensmittel, wenig Reste - all das macht nachhaltigen Genuss aus. Die Umsetzung dieser Grundsätze in den Alltag jedes Einzelnen steht verstärkt im Fokus der baden-württembergischen Ernährungsbildung.

Nachhaltige Ernährung in der Praxis vermittelt das MLR vor allem über die beiden Landesinitiativen „Bewusste Kinderernährung (BeKi)“ und „Blickpunkt Ernährung“. Bei Info-Veranstaltungen, praktischen Workshops, aber auch im Unterricht und bei Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte stehen der nachhaltige Konsum, der sachgerechte Umgang mit Lebensmitteln (zum Beispiel zur richtigen Lagerung) und vor allem der Genuss im Vordergrund. 

Für die jüngere Zielgruppe hat das MLR digitale Erlebnisrouten entwickelt. Dabei wird die elektronische Schnitzeljagd mit leckerem Essen verbunden. Mit Smartphones und Tablets sind die Jugendlichen praktischem Wissen auf der Spur und beweisen danach ihre Kochkünste. 

Weiter zum Ernährungsportal

www.machs-mahl.de

Fußleiste