Service-Navigation

Suchfunktion

Veranstaltung
  • 27.11.2019

Verbrauchertag Baden-Württemberg 2019

„Wir rechnen mit Ihnen. Andere auch.
Was Algorithmen mit Ihren Daten machen – und was nicht.”

Unter diesem Motto veranstaltete das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz den

Verbrauchertag Baden-Württemberg 2019
am 24. Oktober 2019 in Stuttgart.

Wie man es auch dreht und wendet: Algorithmen bestimmen unseren Alltag.
Leider wissen nur wenige, was Algorithmen genau machen und wie sie das persönliche (Nutzer-) Verhalten beeinflussen. Das führt zu vielen Fragen, auf die man gerne Antworten hätte. Gerade, wenn einem der Umgang mit den Daten nicht egal ist…

Wie können Algorithmen zum Vorteil genutzt werden und über welche Risiken sollten Verbraucherinnen und Verbraucher informiert sein? Infos aus erster Hand gibt es auf
unserem Verbrauchertag Baden-Württemberg: In spannenden Vorträgen, einer Fragerunde mit Experten, Podiumsdiskussion, Informationsmarkt und Cryptoparty.

Videos und Fotos der Veranstaltung in der Mediathek des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Programm-Faltblatt Verbrauchertag Baden-Württemberg 2019

seiunberechenbar.de


Programm

13:00

Akkreditierung

Live-Voting

Mittagsimbiss

Markt der Möglichkeiten

14:00

Eröffnung

Isabel Kling

Pressesprecherin, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

 

14:05

Begrüßung Minister Peter Hauk MdL

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

 

14:15

Grußwort Helga Springeneer

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

 

14:25

Impulsvortrag "Algorithmen für Einsteiger"

Prof. Dr. Sebastian Stiller

Autor, Institute for Mathematical Optimization,
Technische Universität Braunschweig

 

14:40

"Tracking – welche Datenspuren hinterlasse ich im Netz?"

Florian Mehnert

Konzeptkünstler

 

14:55

Speed-Speeches: "Chancen vs. Risiken und Nebenwirkungen beim Einsatz von Algorithmen"

Rebekka Weiß, LL.M.

Leiterin Vertrauen & Sicherheit, Bitkom e. V.

 

Cornelia Tausch

Vorstand Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V.

 

15:00

Fragerunde

 

15:20

Podiumsdiskussion "Algorithmen und die digitale Zukunft"

Helga Springeneer

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz,
Abteilungsleitung Verbraucherpolitik

 

Minister Peter Hauk MdL

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

 

Klaus Müller

Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband e. V.

 

Prof. Dr. Lucia Reisch

Leiterin Forschungszentrum Verbraucher, Markt und Politik / CCMP an der ZU Friedrichshafen,
Verbraucherkommission Baden-Württemberg

 

Rebekka Weiß, LL.M.

Leiterin Vertrauen & Sicherheit, Bitkom

 

16:00

Schlusswort Minister Peter Hauk MdL

 

 

Get together

Cryptoparty (Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V.)

Kunstprojekt Freiheit 2.0 (Florian Mehnert, Konzeptkünstler)

Markt der Möglichkeiten

Signierstunde (Prof. Dr. Sebastian Stiller, Autor)

 

18:00

Ende der Veranstaltung

Teilnehmer Markt der Möglichkeiten:

  • Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V.
  • Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)
  • Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ)
  • Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg (LfDI)
  • Forschungszentrum Verbraucher, Markt und Politik (CCMP)
  • Digitalisierungsstrategie Baden-Württemberg
  • Verbraucherkommission Baden-Württemberg

Datenschutzhinweis

Die Verarbeitung personenbezogener Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt nach vorheriger Einwilligung durch diese. Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung zum Verbrauchertag 2019.

Bitte beachten Sie auch die allgemeine Erklärung zum Datenschutz im Verbraucherportal.


Rückblick Verbrauchertag BW 2018

Hier finden Sie 
Impressionen des Verbrauchertags Baden-Württemberg 2018
der unter dem Motto „Meine Daten gehören mir – oder etwa nicht?” stattfand.

Fußleiste